Logo f Web
Button Datenschutz
schalter Facebook

Ergotherapie f├╝r Kinder

Kinder lernen spielerisch. Im Spiel erproben sie ihre F├Ąhigkeiten, entwickeln neue Fertigkeiten, sch├Ąrfen ihre Sinne f├╝r eine Welt von Farben, Ger├Ąuschen und Formen, erlangen Kompetenz im Umgang mit Gleichaltrigen, r├╝sten sich f├╝r die Anforderungen von Schule und Kindergarten.
Jedes Kind ist anders. Ziel einer Ergotherapie ist es Kinder mit Entwicklungsst├Ârungen zu unterst├╝tzen und die Defizite auszugleichen. Diese St├Ârungen werden vom Arzt diagnostiziert und die Ergotherapie wird als Heilmittel verordnet.
Nach einer differenzierten Befunderhebung werden wir die Ergotherapie ganz auf die Bed├╝rfnisse Ihres Kindes zuschneiden.
Mit viel Bewegung und Freude f├╝r Ihr Kind wollen wir die Ziele der Therapie erreichen.
Verrichtungen des t├Ąglichen Lebens, Spiel und auch handwerkliche T├Ątigkeiten k├Ânnen Inhalte der Behandlung sein.  Daf├╝r gibt es in der Praxis die richtigen Ger├Ąte, das Spielzeug und ├ťbungsmaterial f├╝r Kinder. Sehr wichtig ist mir die Einbeziehung der Eltern von der Erstellung des ergotherapeutischen Befundes an. Die Eltern werden ├╝ber alle Fortschritte der Therapie informiert und gerne beantworte ich Fragen und berate, wenn gew├╝nscht, f├╝r die Alltagsbew├Ąltigung.
Aber Kinder leben nicht nur in der Familie, sie gehen auch in den Kindergarten oder in die Schule. Es hilft dem Kind wenn Erzieher oder Lehrer ├╝ber Entwicklungsdefizite und Therapieverlauf informiert sind. Den Austausch mit diesen Personen, in enger Kooperation mit den Eltern, sehe ich als Teil meiner Aufgabe. Und nat├╝rlich sollte auch dem verschreibenden Arzt ├╝ber den Therapieverlauf berichtet werden.
Behandelt werden Kinder und Jugendliche mit
ÔÇó  K├Ârperlich, geistigen und seelischen Entwicklungsverz├Âgerungen.
ÔÇó  Schreib- und Leseschwierigkeiten.
ÔÇó  St├Ârungen der Grob- und Feinmotorik.
ÔÇó  Wahrnehmungsst├Ârungen.
ÔÇó  K├Ârperlicher und geistiger Behinderung

 

gif200

Vortrag:
Alltag mit hochsensiblen Kindern

Kurs: Ausgleichsgymnastik f├╝r Frauen
Kurs: Mach mit! Fit f├╝r die Schule!
Kurs: Verhaltenstraining f├╝r Schulanf├Ąnger
Kurs: Pilates
 

gif200
an-Inklusion

Was ist
Logop├Ądie?

In der logop├Ądischen Abteilung unserer Praxis werden Sprach-, Sprech-, Schluck- und H├Ârst├Ârungen behandelt. Sprach- und Sprechst├Ârungen k├Ânnen sowohl im Verlauf der Sprachentwicklung im Kindesalter auftreten, als auch erworben sein....  mehr lesen

Schatten top+bottom orange

Ergotherapie f├Ârdert die Inklusion und hilft Hindernisse aus dem Weg zu r├Ąumen

Mit ÔÇÜBehinderung‘ werden viele verschiedene Beeintr├Ąchtigungen bezeichnet:  zeitlich begrenzte oder dauerhafte, k├Ârperliche und/ oder geistige. Nicht alle Menschen mit Behinderung haben diese von Geburt an. Wer beispielsweise nach einem Unfall oder einer Erkrankung auf Gehhilfen oder einen Rollstuhl angewiesen ist, bekommt eine ganz neue Perspektive, denn der Alltag stellt sich pl├Âtzlich v├Âllig anders dar. H├╝rden, Barrieren, Unerreichbarkeiten in vielf├Ąltigster Art und Weise tauchen auf. Diese H├╝rden waren  vor  der Behinderung gar nicht sp├╝r- und sichtbar.

Inklusion: ein f├Ârderliches Umfeld schaffen – und zwar f├╝r alle
Im Zuge der Inklusion besuchen Kinder mit Behinderung inzwischen gemeinsam mit anderen Gleichaltrigen die Regelschule. Ziel und Wirkung: Die kommenden Generationen haben keine Ber├╝hrungs├Ąngste, wachsen damit auf, dass Mitsch├╝ler mit einer Behinderung etwas Selbstverst├Ąndliches sind. Ergotherapeuten k├Ânnen helfen die Akzeptanz auch bei den Eltern zu verbessern und gleichzeitig die Entwicklung aller Kinder optimal zu f├Ârdern. Denn Ergotherapeuten sind im Gesundheitswesen an erster Stelle, wenn es um den Umgang mit Behinderungen und die Bew├Ąltigung des (Schul)Alltags geht. Ergotherapeuten wissen, wie sich bestimmte Behinderungen oder Einschr├Ąnkungen im Alltag auswirken. Wir erarbeiten mit unseren Klienten, wie sich diese  Auswirkungen ausgleichen oder beheben lassen.
Dies ist eines der Ziele der Ergotherapie beim Thema ÔÇ×Behinderung“: Die Umweltbedingungen verbessern und den Menschen mit Behinderung so nehmen und akzeptieren, wie er ist. Da hei├čt es Barrieren abbauen, Hindernisse aus dem Weg r├Ąumen und zwar im physischen ebenso wie im ├╝bertragenen Sinne, sprich: das soziale Umfeld ├╝berzeugen und einbeziehen. Im Gesamtpaket der Inklusion ist daher die Idee, Ergotherapie in der Regelschule zu implementieren, Gr├╝nden sinnvoll. Zun├Ąchst, um das Miteinander zu erleichtern. Aber auch wegen der positiven Nebeneffekte: Vor Ort k├Ânnen wir Ergotherapeuten Entwicklungsdefizite bei vermeintlich gesunden Kindern fr├╝h erkennen und behandeln. Und somit f├Ąnde F├Ârderung tats├Ąchlich f├╝r alle Kinder statt, die Zustimmung zur Inklusion w├╝rde verst├Ąrkt.

Die inneren Werte erkennen und anerkennen
Doch wie sieht es bei erwachsenen  Menschen mit Behinderung aus? Ist Inklusion in den Betrieben angekommen?  Menschen mit einer Behinderung wollen durchaus produktiv sein, bei der Arbeit Anerkennung finden.
Was es hei├čt, f├╝r eine ÔÇ×richtige“ Firma zu arbeiten, erfassen auch Menschen mit einer geistigen Behinderung. F├╝r sie ist es, ebenso wie f├╝r jeden anderen Menschen, eine unglaubliche Aufwertung, fest angestellter Mitarbeiter in einem Betrieb zu sein. Doch wie kann das in der Leistungsgesellschaft, in der wir leben, funktionieren? Die Ergotherapie mi├čt den F├Ąhigkeiten und Ressourcen der Menschen, eine zentrale Bedeutung zu – beim Behandlungskonzept ebenso wie beim Umgang miteinander. Die St├Ąrken eines Menschen stehen an erster Stelle und nicht die Behinderung. Wenn Inklusion also wirklich funktionieren soll, erfordert dies neben dem konsequenten Einsatz von Experten wie Ergotherapeuten den Willen und die positive Einstellung eines jeden Einzelnen gegen├╝ber Menschen mit Behinderung.

 

gif200
Logo f Web

Kurse und Vortr├Ąge

 

gif500

Vortrag

Alltag mit hochsensiblen Kindern

Etwa jedes f├╝nfte Kind ist besonders feinf├╝hlig und empfindsam. Diese Kinder kommen mit einer st├Ąndigen Empfangsbereitschaft f├╝r ├Ąu├čere Reize auf die Welt. Einerseits erkennen Eltern diese Sensibilit├Ąt in ├ťberreiztheit, in Tagtr├Ąumerei und in unerkl├Ąrbaren lernpaed KopieWutanf├Ąllen. Andererseits leben sensible Kinder eine tiefe Verbundenheit mit ihrer Familie und mit vertrauten Personen. Sie verf├╝gen ├╝ber ein tiefes Gerechtigkeitsempfinden und ├╝ber ausgepr├Ągte soziale Kompetenzen. Dieser Vortrag vermittelt Informationen ├╝ber Hochsensibilit├Ąt und konkrete Alltagshilfen f├╝r Eltern und p├Ądagogische Fachkr├Ąfte.

Referentin: Annette Graf-Winkler
Begabungsp├Ądagogin, Lerntherapeutin

Ein neuer Termin wird im Herbst bekanntgegeben.

Bitte in der Praxis f├╝r Ergotherapie anmelden,
per e-mail oder unter 07635 / 9459.
Fb FitDie Einschulung ist ein bedeutendes Ereignis. Denn f├╝r Kinder und Eltern beginnt ein neuer Lebensabschnitt.
Jedes Kind freut sich auf die Schule. Darauf Neues zu lernen, zu den Gro├čen geh├Âren, neue Kinder kennen lernen.
Mit diesem Gruppenkurs wollen wir Ihren Kindern einen guten Start in die Schule erm├Âglichen..

Mach mit!
Fit f├╝r die Schule!

Die Ziele des Kurses sind:

  • F├Ârderung der Fein-Schreibmotorik
  • F├Ârderung der visuellen (Sehen) und auditiven (H├Âren) Wahrnehmung
  • Bewegungsf├Ârderung
  • F├Ârderung der Konzentration
  • Eigenst├Ąndiges Arbeiten
  • Erlernen von sozialen Kompetenzen wie:
    - Probleml├Âseverhalten
    - Umgang mit den eigenen Emotionen und den
    Emotionen der Anderen
    - Umgang mit Frustration
    - Verantwortungsbewusstsein
    - Verbesserung der Ausdrucksf├Ąhigkeit

Die Inhalte basieren auf den Ergebnissen des Forschungsprojektes "G-FIPPS", dem Marburger Konzentrationsprogramm und dem Programm "Den Stift im Griff".

Beginn: Mittwoch, 28. Februar 2018, 15:00 Uhr
Jeweils Mittwochs 10 x 90 Minuten
Geb├╝hr: 210 ÔéČ
Kursleitung: Sebastian Reu├č, Alicia Beha
Hebelweg 5, 79415 Bad Bellingen
Anmeldung ├╝ber Telefon (07635 9459) oder e-mail oder ├╝ber unsere Facebook Seite.
 

Ausgleichsgymnastik f├╝r Frauen

Mit gezielten ├ťbungen soll das allgemeine Wohlbefinden und das Bewusstsein f├╝r K├Ârperhaltung gef├Ârdert werden.

B├╝rgersaal Hertingen
79415 Bad Bellingen / Hertingen

Geb├╝hr: 44,– ÔéČ

Pilates Training
2 Pilates-Kurse in der Woche

Pilates ist ein ganzheitliches K├Ârpertraining, das einen ausgewogenen Muskelaufbau, einen beweglichen K├Ârper und eine gesunde K├Ârperhaltung f├Ârdert.
In flie├čenden Bewegungsabl├Ąufen werden Kraft und Beweglichkeit trainiert, wobei Atmung und Bewegung aufeinander abgestimmt sind.
Von den Krankenkassen und vom Deutschen Pilatesbund anerkannt.

Die Kurse finden in den R├Ąumen von "Hand in Hand"  statt. Eingang von der Stra├če "Im Mittelgrund“.

Montags ab 14.05.2018
9:15 Uhr bis 10:15  Uhr
13 x / Geb├╝hr 120,00 ÔéČ

Mittwochs ab 16.05.2018
18:15 Uhr bis 19:15 Uhr
13 x / Geb├╝hr 120,00 ÔéČ

Pilatestrainerin:
Wiebke Feldmann

Wer mag kann schon vor dem Beginn des Kurses zum Schnuppern kommen.

Fb Verhalten

Verhaltenstraining f├╝r Schulanf├Ąnger

Um beim Lernen Erfolg zu haben, ben├Âtigen die Kinder ein gutes Sozialverhalten.
Mit diesem Kurs m├Âchten wir Ihre Kinder beim Einleben in den Schulalltag zu unterst├╝tzen.
Ziel dieses Kurses ist das F├Ârdern der:

Emotionalen Kompetenzen
Erkennen der eigenen Gef├╝hle und der Gef├╝hle anderer. Sich in andere einf├╝hlen k├Ânnen. Die F├Ąhigkeit altersangemessenes Emotionalsvokabular verstehen und einsetzen zu k├Ânnen.
Wissen das Gef├╝hlserleben und Gef├╝hlsausdruck unterschiedlich sein k├Ânnen.

Sozialen Kompetenzen
Strategien entwickeln k├Ânnen, andere um Hilfe bitten und mit anderen reden. Aufmerksamkeitslenkung (die eigene Wut regulieren k├Ânnen). Sebstberuhigungsstrategien einsetzen k├Ânnen. R├╝ckzug aus emotionsbelastenden Situationen. Situationen ver├Ąndern k├Ânnen.

Beginn: Mittwoch, 8. November 2017, 15: Uhr
Jeweils Mittwochs 10 x 90 Minuten
Geb├╝hr: 210 ÔéČ
Kursleitung: Sebastian Reu├č, Alicia Beha

Anmeldung ├╝ber Telefon (07635 9459) oder e-mail oder ├╝ber unsere Facebook Seite.

Vortrag: Alltag mit hochsensiblen Kindern
Kurs: Ausgleichsgymnastik f├╝r Frauen
Kurs: Mach mit! Fit f├╝r die Schule!
Kurs: Verhaltenstraining f├╝r Schulanf├Ąnger
Kurs: Pilates
 

Schatten top orange

Startseite

Kontakt

Impressum

Farbleiste